SEMINARE UND ZERTIFIZIERUNGEN

Seminare und Zertifizierungen

AKTUELLE SCHULUNGSANGEBOTE – WEITERFÜHRENDE SCHULUNGEN

Eine mangelfreie Bauleistung ist die beste Referenz für das Flüssigbodenverfahren nach RAL GZ 507. Diesem Anliegen fühlt sich die RAL in besonderer Weise verpflichtet und sieht in der Wissensvermittlung für Auftraggeber, Ingenieurbüros, Planer sowie Hersteller und Anwender den Schlüssel für eine qualitativ hochwertige und zudem wirtschaftliche Verwendung von Flüssigboden. Dabei geht es nicht nur um die Herstellung von Flüssigboden, sondern auch um die Planung, die Ausschreibung und Kalkulation sowie den fachgerechten Einbau des Materials. Wir bieten Ihnen den Erwerb des notwendigen Fachwissens in folgenden Segmenten an:

NEUES SEMINAR

„Flüssigboden nach RAL GZ 507 für die öffentliche Verwaltung“

Die Flüssigbodentechnologie nach RAL Gütezeichen 507 ist immer noch eine bahnbrechende Innovation in der Tiefbaubranche. Sie ermöglicht die nahezu vollständige Wiederverwendung von Aushubboden auf der Baustelle und spart damit nicht nur Kosten, sondern auch wertvolle Ressourcen. Durch das Verflüssigen von Böden und Gesteinskörnungen und die anschließende Rückverfestigung mit steuerbaren technologischen Endeigenschaften entstehen keine starren Strukturen hydraulischer Bindemittel, sondern ein bodentypisches Verhalten mit leichter Wiederaushubfähigkeit. Die Anwendung dieser Technologie verkürzt Bauzeiten, reduziert Transportaufkommen und verbessert die Qualität der Bauausführung erheblich.

Mit der Flüssigbodentechnologie nach RAL Gütezeichen 507 setzen Sie auf eine zukunftsweisende und nachhaltige Lösung für Ihre Bauprojekte… denn der Aushubboden wird zum gütegesicherten Baustoff und die aktuell ständig wachsenden Anforderungen der Umweltgesetzgebung (KrWG) / die Änderung der MantelV. zum 01.08.2023 und der DeponieV. zum 01.01.2024 zur Ressourcenschonung sowie des Klimaschutzes (Reduzierung des COAusstoßes) werden umfassend erfüllt!

Bei Interesse an einem Inhouse-Seminar bitten wir um individuelle Angebots-und Terminanfrage unter Tel. +49 (0) 24176721 oder Mail: info@ral-gg-fluessigboden.de


04. Dezember 2024 IN INNSBRUCK / TIRIOL

Seminar „Aushubboden und Baurestmassen – nachhaltige Verwertung als vollwertiger Baustoff“

>> zur Anmeldung für das Seminar in Innsbruck

Auszug aus dem Inhalt des Kurses:
Durch das Verflüssigen von Böden u. Gesteinskörnungen und die anschließende Rückverfestigung mit steuerbaren technologischen und Endeigenschaften entstehen keine starren Strukturen hydraulischer Bindemittel, sondern ein bodentypisches, volumenbeständiges Verhalten des Baustoffes aus der Natur mit leichter Wiederaushubfähigkeit und ohne externe Verdichtungsarbeit (Stichwort: Rüttelplatte)…
Flüssigbodengemische nach RAL GZ 507 sind gemäß AwSV (Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen in Deutschland = dito WRG in Österreich) nicht wassergefährdend und können nach §4 Abs.4 BBodSchG problemlos in Wasserschutzgebieten verwertet werden…
Mittwoch 04.12.24, 09:00-16:00 Uhr; BAUAkademie Tirol (Egger-Lienz-Straße 132, 6020 Innsbruck


„Neue Mantel- und Ersatzbaustoffverordnung ist zum 01.08.2023 in Kraft getreten“

Mit der ab 01.08.23 in Kraft getretenen Mantel- und Ersatzbaustoffverordnung hat der Gesetzgeber ein völlig neues Regelwerk geschaffen, dass die bisherigen Länderregelungen noch in diesem Jahr ersetzen wird. Holen Sie sich und Ihre Mitarbeiter einen kompakten Überblick zur neuen Verordnung, den entsorgungsspezifischen Besonderheiten der unterschiedlichen Arten von Bauabfällen und der Möglichkeit des Einsatzes des Aushubmaterials u.a. als Flüssigboden.

Bei Interesse an einem Inhouse-Seminar bitten wir um individuelle Angebots-und Terminanfrage unter Tel. +49 (0) 24176721 oder per E-Mail: info@ral-gg-fluessigboden.de


BASIC 1.1

„Mischmeister für Flüssigboden nach RAL GZ 507“ 

(1-tägiges Weiterbildungsseminar mit Praxisteil)

Der in 2020 vom Güteausschuss der Gütegemeinschaft neu konzipierte 1-tägige Lehrgang „Mischmeister für Flüssigboden nach RAL GZ 507“ widmet sich den stofflichen Anforderungen zur Güte- und Qualitätssicherung und deren operativer Umsetzung bei der Herstellung von Flüssigboden. Anhand theoretischer und praktischer Beispiele werden den Teilnehmern durch praxiserfahrene Referenten die entscheidenden Einflussfaktoren für eine qualitätsgerechte, effiziente und mangelfreie Flüssigbodenherstellung sowie der Umgang mit sich ändernden Bedingungen wie z.B. der Änderung des anstehenden Aushubbodens vermittelt.

Abschluss: Teilnahmebescheinigung


BASIC 1: „Inhouse Schulung“ (3 h Kompakt-Einführungsseminar + ca. 1 h Praxisteil)

Die RAL Gütegemeinschaft berät, begleitet und unterstützt Auftraggeber, Ingenierbüros, Geologen, Gutachter und Bauunternehmen in allen Fragen zum Flüssigbodenverfahren nach RAL GZ 507, den Anwendungsmöglichkeiten und den Vorteilen. Die Kernkompetenz liegt dabei in der Güte-und Qualitätssicherung sowie der Aus-und Weiterbildung aller Protagonisten.

Abschluss: Teilnahmebescheinigung
neuer Termin für 07.2025 in Planung

Bei Interesse an unserem Basic-Angebot 1 bitten wir um individuelle Terminabstimmung unter Tel. +49 (0) 24176721 oder Mail: info@ral-gg-fluessigboden.de


BASIC 2 Angebot: 

„Geprüfter Gütesicherungsbeauftragter FB nach RAL GZ 507“

(2-tägiges Weiterbildungsseminar mit Prüfung nach RAL RG 508)

Dieser 2-tägige Lehrgang widmet sich insbesondere der Qualitätssicherung bei der Herstellung und Anwendung von Flüssigboden unter Berücksichtigung der stofflichen Eigenschaften des Materials und vermittelt u. a. auch die Grundlagen des Flüssigbodenverfahrens. Zielgruppen: Auftraggeber, Ingenieurbüros, Geotechniker, Studenten, Bauunternehmen als Hersteller / Anwender

>> Seminarinhalte nach RAL RG 508

Abschluss: Zertifikat

TERMINE zu BASIC 2:

5. SEPTEMBER – 07. SEPTEMBER 2024 IN DRESDEN

Seminar „Geprüfter Gütesicherungsbeauftragter Flüssigboden nach RAL GZ 507“

>> Anmeldung als PDF

* Nutzen Sie das Vorteilsangebot – „Teilnahme an der D.A.CH-Tagung FB 2024 + RAL GZ 507 Zertifizierung GSB“ für 850,00 EUR p.P.


25. November – 26. November 2024 IN LÖRRACH

Seminar „Geprüfter Gütesicherungsbeauftragter Flüssigboden nach RAL GZ 507“

>> Anmeldung als PDF


13. Januar – 14. Januar 2025 IN ABENSBERG

Seminar „Geprüfter Gütesicherungsbeauftragter Flüssigboden nach RAL GZ 507“

>> Anmeldung als PDF


NEU

EXPERT 1: „RAL GZ 507  – bestellter Fremdüberwacher FB“

Der permanent steigende Einsatz des Baustoffes „Flüssigboden“ bedingt auch eine stetige Güte- und Qualitätssicherung bei Herstellern und Anwendern. Dieser aufbauende 4-tägige Lehrgang (2-Tage Theorie + 2 separater Praxistag) widmet sich der turnusmäßigen Fremdüberwachung von Herstellern und Anwendern entsprechend der Gütesicherung nach RAL GZ 507 (Ausgabe 02.2019). Nach Abschluss der Ausbildung werden Sie vom Güteausschuss als „RAL GZ 507 – Fremdüberwacher“ bestellt und beauftragt Femdüberwachungen / Erstprüfungen von Gütezeicheninhabern und Bewerbern durchzuführen.

Zielgruppen: Bauingenieure, Geologen und Baugrund-Gutachter (maximale Teilnehmerzahl 10)
Zugangsvoraussetzung: gültiges Zertifikat „Gütesicherungsbeauftragter Flüssigboden nach RAL GZ 507“ und Mitglied der RAL Gütegemeinschaft Flüssigboden e. V.

Abschluss: Zertifikat

Termin zu EXPERT 1:

Seminar „RAL GZ 507 – bestellter Fremdüberwacher FB“

neuer Termin in Planung