Neue Seminarangebote & Zertifizierungen

Zuletzt aktualisiert: 22 November 2019
Zugriffe: 5198

AKTUELLE SCHULUNGSANGEBOTE - WEITERFÜHRENDE SCHULUNGEN

Eine mangelfreie Bauleistung ist die beste Referenz für das Flüssigbodenverfahren nach RAL GZ 507. Diesem Anliegen fühlt sich die RAL in besonderer Weise verpflichtet und sieht in der Wissensvermittlung für Auftraggeber, Ingenieurbüros, Planer sowie Hersteller und Anwender den Schlüssel für eine qualitativ hochwertige und zudem wirtschaftliche Verwendung von Flüssigboden. Dabei geht es nicht nur um die Herstellung von Flüssigboden, sondern auch um die Planung, die Ausschreibung und Kalkulation sowie den fachgerechten Einbau des Materials. Wir bieten Ihnen den Erwerb des notwendigen Fachwissens in folgenden Segmenten an:

BASIC Angebot 1: „Inhouse Schulung“ (3 h Kompakt-Einführungsseminar + ca. 1 h Praxisteil)

Die RAL Gütegemeinschaft berät, begleitet und unterstützt Auftraggeber, Ingenierbüros, Geologen, Gutachter und Bauunternehmen in allen Fragen zum Flüssigbodenverfahren nach RAL GZ 507, den Anwendungsmöglichkeiten und den Vorteilen. Die Kernkompetenz liegt dabei in der Güte-und Qualitätssicherung sowie der Aus-und Weiterbildung aller Protagonisten.

Abschluss: Teilnahmebescheinigung

Bei Interesse an unserem Basic-Angebot 1 bitten wir um individuelle Terminabstimmung üunter Tel. *49 (0)24 17 67 21 oder per E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BASIC 2 Angebot: „Gütesicherungsbeauftragter FB nach RAL GZ 507“
(2-tägiges Weiterbildungsseminar mit Zertifizierungsmöglichkeit)

Dieser 2-tägige Lehrgang widmet sich insbesondere der Qualitätssicherung bei der Herstellung und Anwendung von Flüssigboden unter Berücksichtigung der stofflichen Eigenschaften des Materials und vermittelt u. a. auch die Grundlagen des Flüssigbodenverfahrens. Zielgruppen: Auftraggeber, Ingenieurbüros, Geotechniker, Studenten, Bauunternehmen als Hersteller / Anwender

TERMINE zu BASIC 2:


23. November – 24. November 2020 in Eimeldingen/Lörrach  –  AUSGEBUCHT!

Seminar und Zertifizierung „Zertifizierter Gütesicherungsbeauftragter Flüssigboden nach RAL GZ 507“

>> Anmeldung als PDF

 

14. Januar – 15. Januar 2021 in Hausen-Roth (Dreiländereck By-TH-HE)

Seminar und Zertifizierung „Zertifizierter Gütesicherungsbeauftragter Flüssigboden nach RAL GZ 507“

>> Anmeldung als PDF

 

01. Februar – 02. Februar 2021 in Bispingen

Seminar und Zertifizierung „Zertifizierter Gütesicherungsbeauftragter Flüssigboden nach RAL GZ 507“

>> Anmeldung als PDF

 

18. März – 19. März 2021 in Rosenheim

Seminar und Zertifizierung „Zertifizierter Gütesicherungsbeauftragter Flüssigboden nach RAL GZ 507“

>> Anmeldung als PDF

 

NEU

EXPERT 1: „RAL GZ 507  - bestellter Fremdüberwacher FB“

Der permanent steigende Einsatz des Baustoffes "Flüssigboden" bedingt auch eine stetige Güte- und Qualitätssicherung bei Herstellern und Anwendern. Dieser aufbauende 4-tägige Lehrgang (2-Tage Theorie + 2 separater Praxistag) widmet sich der turnusmäßigen Fremdüberwachung von Herstellern und Anwendern entsprechend der Gütesicherung nach RAL GZ 507 (Ausgabe 02.2019). Nach Abschluss der Ausbildung werden Sie vom Güteausschuss als " RAL GZ 507 - Fremdüberwacher" bestellt und beauftragt Femdüberwachungen / Erstprüfungen von Gütezeicheninhabern und Bewerbern durchzuführen.

Zielgruppen: Bauingenieure, Geologen und Baugrund-Gutachter (maximale Teilnehmerzahl 15)
Zugangsvoraussetzung: gültiges Zertifikat „Gütesicherungsbeauftragter Flüssigboden nach RAL GZ 507“ und Mitglied der RAL Gütegemeinschaft Flüssigboden e. V.

Abschluss: Zertifikat

Termin zu EXPERT 1:

Das nächste Seminar ist für das Kalenderjahr 2022 in Planung, Vormerkungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bereits möglich

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.