Firma PROBST GmbH hat „Stresstest“ mit Bravour bestanden

Zuletzt aktualisiert: 07 Januar 2015
Zugriffe: 2901

Praktisches Prüfungsverfahren vor Ort
(Pressemitteilung vom 13.11.2014)


Weit über die Stadtgrenzen von Ingolstadt hinaus ist die PROBST GmbH als zuverlässiges Tiefbauunternehmen bekannt. Der Betrieb, der noch zwei Kieswerke betreibt, wird von Elmar Probst geleitet. Stadtwerke, Gunvor oder die Audi gehören zu seinen Großkunden. Eine hohe Qualität, Termintreue und reibungslose Bauabläufe gehören seit eh her zum Firmenimage! Immer für Neuerungen aufgeschlossen, kann sich der Unternehmer seit geraumer Zeit als stolzer Besitzer einer Flüssigbodenanlage rühmen. (…) Elmar Probst absolvierte zunächst einen Zertifizierungslehrgang bei der RAL Gütegemeinschaft Flüssigboden e.V., wo interessierten Bauunternehmern die theoretischen Grundlagen des Verfahrens beigebracht werden. In dieser Woche fand auf dem Gelände der PROBST GmbH das praktische Prüfungsverfahren statt, wozu eigens Experten der RAL Gütegemeinschaft aus Leipzig vor Ort waren. Auch dieser Aufgabe konnte mit Bravour gemeistert werden. Elmar Probst ist von der neuen Technologie begeistert, denn die Einsatzgebiete für Flüssigboden sind sehr vielschichtig. Seine Kunden konnten schon davon profitierten – so z. B. die Ingolstädter Kommunalbetriebe. Im Auftrag dieser wurden schon etliche Leitungen in Flüssigboden gebettet.
 
>> Vollständige Pressemitteilung als PDF (2 Seiten)