Gruppe 2 - hydraulisch abbindende Materialien

Zuletzt aktualisiert: 19 Mai 2014
Zugriffe: 6275


Merkmale/Eigenschaften:

  • stellen Gemische von hydraulischen Bindemitteln mit Sand, RC- Material oder Boden dar

  • rückverfestigen durch die Bildung fremder und damit die Eigenschaften des Ausgangsmaterials überlagernder Fremdstrukturen

  • verändern die bodenmechanischen Eigenschaften des Ausgangsmaterials wesentlich

  • führen zu festen Materialeigenschaften, die sich nicht den, z. B. feuchtebedingten, Veränderungen im Boden anpassen können

  • führen somit zu Fremdkörpern im Boden mit bodenuntypischen Eigenschaften

  • nicht aus beliebigem Aushubmaterial (Boden) herstellbar

  • Herstellung durch reine Mischprozesse

  • Masse des Zugabewassers muss verdunsten, diffundieren und drainieren/versickern, was bei nicht selbsttragenden Kornstrukturen zu Schwindungen führt

 

Gruppenmitglieder

  • Schaumbeton nach DIN 4164
  • Dämmer
  • Füller
  • Bodenmörtel
  • Fließmörtel

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.